KÜNSTLER DES MONATS APRIL 2017: UWE ANDERS (BERGISCH GLADBACH)

1. Wie sind Sie zur Kunst gekommen? Ich habe immer gerne gemalt. Ich kann mich erinnern, dass meine Bilder schon im ersten Schuljahr vor der Klasse als besonders gelungen gezeigt wurden. Irgendwann habe ich dann hochwertige Aquarellmaterialien geschenkt bekommen und einen Oldtimer gemalt. Von dem Ergebnis war ich begeistert und die Malerei hat mich nicht…

KÜNSTLER DES MONATS MÄRZ 2017: HANS-JOACHIM REITER (KÖLN)

1. Wie sind Sie zur Kunst gekommen? Die Anfänge machte ich mit der Kamera meines Vaters. Zustimmung in der Familie und bei Freunden ermutigten mich, weiterzumachen. Weihnachten 1967 überraschten mich meine Eltern mit einer Spiegelreflexkamera. Der Grundstein für meine Fotografie war gelegt. 2. Was ist das Wesentliche an Ihrer Kunst? In meinen Arbeiten fühle ich…

KÜNSTLER DES MONATS FEBRUAR 2017: RALF KARDES (KÖLN)

1. Wie sind Sie zur Kunst gekommen? Wichtige Impulse für mein künstlerisches Schaffen waren die Bilder von William Turner. 2. Was ist das Wesentliche an Ihrer Kunst? Für mich ist ein Kunstwerk ähnlich einem Rätsel. Ich möchte den Betrachter in die Position eines Nichtwissenden versetzen, der in das Bild eintaucht und es für sich entdeckt.…

KÜNSTLER DES MONATS JANUAR 2017: RAINER CIMIOTTI (KÖLN)

1. Wie sind Sie zur Kunst gekommen? Es begann damit, dass ich vor gut 65 Jahren ein paar Abschnitte von Eichen- und Lindenholz bekam. Mit Taschenmesser und zugespitztem Schraubendreher fingen die Versuche an, in Holz zu ritzen – begleitet von meinem Vater (Architekt und Aquarellmaler), und dann mit vom Taschengeld abgesparten Schnitzmesser. 2. Was ist…

KÜNSTLER DES MONATS DEZEMBER 2016: DR. BERNHARD KLEIBRINK (KÖLN)

Wie sind Sie zur Kunst gekommen? Ich bin durch generelles Interesse an Kultur, Theater, Literatur und Ästhetik zur Kunst gekommen. Was ist das Wesentliche an Ihrer Kunst? Das ist wohl das Einfangen des Besonderen im allgemein Sichtbaren. Mit welchen Materialien und Methoden arbeiten Sie und warum? Ich arbeite mit digitalen Spiegelreflexkameras und lichtstarken Objektiven, da…

KÜNSTLERIN DES MONATS NOVEMBER 2016: RAMONA NIX (ODENTHAL)

Wie sind Sie zur Kunst gekommen? Über meinen Beruf als Glasveredelungs-Meisterin war der Weg zur bildenden freien Kunst nicht weit. Schon der erste internationale Glaskunst-Wettbewerb 2000 brachte mir einen 1. Publikumspreis ein. Was ist das Wesentliche an Ihrer Kunst? Das Wesentliche an meiner Kunst ist es, mit den Charaktereigenschaften des Glases die Aussage meiner Werke…